kLEINER bRUMMKREISEL

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

    kleine.tussi
    - mehr Freunde

Webnews



http://myblog.de/kleiner.brummkreisel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich leg einfach mal los...

Sitz hier und frag mich, was ich überhaupt hier mache. Schreib ich über vergangenes, über heute oder was die Zukunft bringt? Geb ich meinen Senf zum "Weltgeschehen" dazu oder stell ich doch eher meine eigene Geschichte in den Vordergrund...

Mein Ego hat gesiegt, mein Blog, mein Wille geschehe  Ich leb im Jetzt und Vergangenes ist vergangen, ich kann´s nicht mehr ändern, nur daraus lernen! Also starten wir heute...

Neujahr macht man sich ja immer so seine Gedanken. Was lief letztes Jahr schlecht? Was war gut, toll oder noch besser? Ich hab lange drüber nachgedacht, aber es gibt einfach nur eine Antwort: 2007 war einfach nur GEIL!!!!

Ich weis nicht, womit ich das verdient hab, aber irgendwie hat sich immer alles zu meinen Gunsten gefügt. Klar hat man seine Nackenschläge bekommen. Aber im Großen und Ganzen kann ich nur hoffen, dass 2008 so weiter geht wie´07 aufgehört hat. Mit ner Riesenfete. Hab Silvester mit zwei guten Freunden in Berlin verbracht. Einfach super!! Da war Party angesagt. Sind danach noch  Eislaufen gegangen. Das kann ich echt nur jeden empfelen. Egal, wie spät es ist oder wie hoch euer Alkoholpegel ist. Geht nach der Feier nochmal auf´s Eis und probiert was aus! Drehen, springen, Standwaage...just fun 

Wieder zu Hause angekommen, holt einen dafür der Alltag wieder ein. Musste mich heute notgedrungen (Studium/ Kurztests) dem deutschen Steuerwesen widmen. Alles irgendwann schon mal gehört, aber irgendwie doch ganz tief vergraben. "Offizielle Hausaufgaben" der Fächer ESt und USt gehören ab jetzt ebenso zur schwarzen Liste, wie die Namen Goldnagl und König. Ausgeburten der Hölle!! Ja, OK etw. übertrieben dargetsellt. Es ging 13 Jahre ohne lernen, warum sollte ich jetzt damit anfangen. Um meinen tollen Wochenplan zu erfüllen? Den hab ich nie ausgefüllt. Also liege ich voll im Soll. Alles was ich zusätzlich mache, könnte man als "Überstunden" bezeichnen...*g*

Egal, vllt. küsst mich ja morgen das "Motivationsschwein" und ich pack das Lohnsteuerhandbuch wenigstens mal aus! So jetzt muss ich noch ein bisschen ausnutzen in der Heimat zu sein. Freunde treffen etc. Bevors wieder nach Herrsching geht. Erholt und wie immer hochmotiviert *gg*

gjtfhgchhhhhhhhhhj (das war der kreative Beitrag meines Patenkindes/1J.)

3.1.08 21:57


So bin mit dem Design immer noch nicht richtig zufrieden, aber probier einfach mal alles aus. Immer in der Hoffnung, das Internet klappt nicht wieder zusammen. Also manchmal könnte ich den Leuten Postkarten anstatt mails schicken. Die würden sicher schneller ankommen.

Einen Vorteil hat das Ganze. Ich kann mich besser auf´s Lernen konzentrieren. Oh Gott! Das klingt als würde mich das glücklich machen *Hilfeschrei* Aber im Ernst, die Ausrede: "Ich check nur schnell meine Mails" fällt damit weg. Einziges Problem die ganzen anderen Ausreden, wie Family, Freunde , joggen...bleiben. Schau sogar so hochtrabende Sendungen wie "Vera am Mittag" oder "Britt". Nadem ich mich von der “Ahnungslos-ich weis nicht wer mein Kind gezeugt hat” (aber wer weis das schon)Thematik habe mitreißen lassen und mein IQ um weitere fünf Punkte gesunken ist, widme ich mich dem Einkommenssteuergesetz *gääähn* Aber kein Applaus! Das hält ganze fünf Minuten. Selbst wenn jmd rufen würde “Da ist greade ein Schwein vorbei geflogen!” würde ich zum Fenster rennen, um zu sehen ob G. W. Bush wirklich da draußen ist...

Vielleicht sollte ich einfach mehr Zeit zu Hause verbringen. Aber selbst dann wäre ich mit den Gedanken immer woanders oder besser bei jmd anderem. Das jetzt auszubreiten, wäre dann doch etw. zu privat. Nur soviel er war der Grund warum die letzten Monate so genial waren und er wird der Anlass für mein Stimmungstief im Januar sein. Dann geht nämlich sein FSJ in Neuseeland(!) los/ weiter. Bin Realist genug, um zu wissen, dass das nicht gut gehen kann. Ein wenig Zeit ham wir beide ja noch *jubel* Erschwerdend rückt das Ende meines Urlaubs immer näher. Bedeutet muss bald wieder nach Herrsching. Ablenkung soll´s da ja genug geben*gg* Ich glaub ich muss das endlich mal ernster nehmen. Vorsatz öfter pünktlich sein!!

So nutz dann mal noch die Zeit in der Heimat. Home, sweet home *sing* Wünsch euch was...

5.1.08 13:31


So der Erste Tag wäre geschafft!

Der Erste...

... ohne meinen Schatz *schnief* Super, er ist das nächste Jahr in Neuseeland am anderen Ende der Welt. Und ich?!! In Herrsching am Ammersee, irgendwo diesseits des Weißwurstäquators!

..."Schultag" im neuem Jahr. Kann stolz verkünden, mal nicht zu spät gekommen zu sein Lag wahrscheinlich weniger an mir, als daran, dass meine Uhr vorgeht! War auch gleich Spannung pur angesagt - Doppelstunde AO. Hab ernsthaft versucht länger, als 5 Minuten auszupassen und hab dabei beinahe nen Lachanfall bekommen. Frei nach dem Motto "Wer will sich blamieren?" Nici:"Hier! Ich,ich!" Aber vielleicht hab ich manche von uns dadurch auch vorm Wachkoma gerettet!

...an dem ich Volleyball in Herrsching gespielt hab. Werden meine Handgelenke je wieder dieselben sein? Man nehme mangelnde bis kaum vorhandene Technik, ein bisschen dumm rumstehen und schon hat man mich beim Volleyball  War aber ewig witzig. Die Jungs ham echt gefetzt!

...Tag an dem ich wieder schmerzfrei Fußball gespielt hab.*jubel* Juhu 8 Wochen "Leidenszeit" sind vorbei. Spielen lief so bis mein Knie eine Begegnung der 3. Art mit der Bande hatte. *schmerz* Danach ging gar nichts mehr. Weis aber nicht, ob es daran lag oder wie böse Zungen(Mathias) behaupten am BVBTrikot ;P Das Bayerndress scheint´s ja auch nicht zu bringen. Oder warum sieht Lell beim Spiel immer aus, als würde er gerade Balletunterricht nehmen? Mal im "Ernst": Weis schon nicht mehr, wann ich mal nen Ball angenommen hab, der weniger als zwei Meter weggesprungen ist  Aber hab ja noch ein bissl Zeit das zu verbessern. Club!

So für alle, die noch net eingeschlafen sind...Ende des heutigen Lageberichts

 

8.1.08 01:12


Gestern Abend war´s echt lustig. Hat schon mit "Das Leben des Brian" angefangen. Ich weiß nicht wieso, aber der ist so herrlich sinnfrei. Danach wollten wir (CG, Nora et moi) nur kurz ins Netz. Betonung auf KURZ!! 2 Stunden! Das wär beim Fußball kurz und bei AO dein halbes Leben. Da Internetempfang auf unserem Zimmer wierdermal ein Ding der Unmöglichkeit war, sind wir runter in die "Blaue Ecke". Ich schwöre wir hatten nichts genommen, aber wir ham uns bald nimmer gekriegt. Wir waren ne Zumutung für alle anderen, die uns ertragen mussten. *Lachanfall/ dummrumquatsch* ICQ ist schon was tolles! Vor allem, wenn man mit 9 Leuten gleichzeitig chattet, zwei davon keinen Meter von einem weg sitzen und einer mit seiner Wärmflasche (HEIDI) aus dem gegenüberliegendem Haus winkt. Erschwerdend hat Henning noch gemeint mich zeitgleich mit Mails und SMS bombardieren zu müssen. Mein Handyton hat dann entweder für allgemeine Erheiterung oder für virtuelle "Wutanfälle" gesorgt. "Schon mal was von LAUTLOS gehört?" Ja schon, aber mach ich net. Alle, die mich kennen, können ein Lied davon singen. Wenn ich net quatsche, dann machts mein Handy *g/nerv* Auf diesen Weg: SORRY an alle Nervenbahnen, die dadurch Überstunden haben. "Nici! Nervst du dich eigentlich manchmal  selbst?!" Selten, aber es kommt vor 

Wieder in D134, dem durchgeknalltesten Zimmer der Welt *gg* angekommen, musste ich mich notgedrungen doch mit ESt befassenNachdem ich mich noch bis 1 Uhr 30 mit dem 20er gequält habe, hab ich´s trotzdem geschafft  im KT den Sparerfreibetrag zu vergessen. Wäre ja irgendwie egal, wenn ich trotzdem auf irgend eines der angegebenen Ergebnisse gekommen wäre. Falsch/ richtig - scheiß drauf. Das hätte einfach Zeit gespart. Wollte ja meinen Joker ziehen. Wozu hat man schließlich Banknachbarn? Aber bei Chrissi stand ein riesiges, "blinkendes" Fragezeichen ;P und um Michis Schrift zu entziffern, hätte ich Mythologie studieren müssen...egal, ESt ist tot, es lebe Privatrecht!! Wenn meine Informationen stimmen, geht´s damit moregen weiter. Das kann man sich vorstellen, wie Pilze suchen. Man fängt einfach irgendwo an. Wenn man nichts findet geht man weiter und mit ein bissl Glück findet man dort was, wo man´s gar nicht erwartet hätte...

So mal sehen, was der Rest vom Tag noch bringt. Wer weiß...

9.1.08 14:37


So stellen wir uns vor, ich sei die Titanic. Dann ist Privatrecht greade der Eisberg, den ich erst nicht sehen wollte und der mich jetzt versenkt...

Jetzt könnt ihr euch euren Teil denken. *kopfschmerz* Hab versucht meine Kopfschmerzen zu bekämpfen, indem ich mir vorgestellt hab, sie seien eine Kuh. Diese Kopfschmerzkuh lies ich auf der Weide grasen. Dann hab ich sie getötet.

So genug Metaphern für heute. Nachdem Lernen...wenn man´s so nennen will... eh sinnlos war, hab ich´s mal wieder mit Fußball versucht. Jupi. Ne Standwaage wäre genauso effektiv gewesen, wie ich. Obendrein hab ich mich gefühlt, wie ne Zielscheibe gewisser Leute mit Bayerntrikot.  Konnte mich dummerweise nie schnell genug in Luft auflösen. Deswegen stand ich auffällig oft in der Flugbahn des gefühlte 1000km/h schnellen Balles *schmerz* Jetzt könnte man sagen, ich kam immer buchstäblich aus dem Nichts. War schließlich noch nen Meter ^^entfernt, als abgezogen wurde!  Naja kommt vor, sonst müsste ich Bingo spielen und dazu bin ich eindeutig zu jung 

Genug rumgeheult :P Mal sehen wie´s morgen wird. Vllt. geh ich ja doch mal nen Schritt zur Seite. Obwohl, wenn ich´s mir so überleg...

9.1.08 21:42


Langsam aber sicher stellt sich mir die Frage: Wer oder was ist BilSt? Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand! Sch....! BilSt ist sowas, wie das neue Mathe. Oder in meinem Fall eher Physik. Wenn dir jmd. die Lösung vorträgt, hört sich das einfach und nachvollziehhbar an, aber alleine...Die AfA auszurechnen ist ja noch einfach. Die Buchungssätze haben mich heute aber fast in den Wahnsinn getrieben. So ein Schrott. Ich mach die grundsätzlich verkehrtrum. Wenn ich´s dann einfach mal anders mache, als ich denke, ist´s auch falsch...

Abschließend noch ein paar Worte über einen ganz normalen Abend in D134

21:00h Der feste Vorsatz zu lernen treibt die Bewohner von D134 an den Schreibtisch (bis hierhin Ausnahmesituation)

21:05h Der Lernvorsatz endet in einer regen Unterhaltung über ehemalige Schulkollegen, die Schulzeit und was die Welt sonst noch zu bieten hat...

21:45h Lernen wird als sinnlos abgehakt. Wir folgen nun dem Motto: Wer viel lernt, hat zu wenig Talent! Gehen stattdessen der Frage nach, ob es sich lohnen würde hier aus dem Fenster zu springen. Alle die grad nicht im Bilde sind, wir befinden uns im 2. Stock des DBaus. Entfernung Fenster-Boden ca. 5m. CG´s abschließende Meinung: "Wobei ich denke, das würde doch schon weh tun!"

Gegen 22:30h fällt mir auf, dass nur nach die Kappe meines Markers da ist. Ich hatte mich von meinem Bett nicht wegbewegt. Stellte sich also die Frage: Wie weit kann ein grüner Marker laufen? Ohne Kappe, ganz auf sich allein gestellt! Kein Abschieds- oder Erpresserbrief! Nachdem CG und ich das Bett geschätzte 20 Mal durchwühlt hatten... erstaunlich, wie viel andere Dinge da zum Vorschein kamen...haben wir die Suche aufgegeben. Wie sich später rausstellte, hat er´s vom Fußende bis zur Tür geschafft! Hab also nen Adventuremarker oder den von David Copperfield. Er verschwindet dort und taucht woanders wieder auf!

0:17h Beide liegen im Bett. CG:"Wir haben vergessen die Tür abzuschließen!" Mein aüßerst aufmerksames Appellohr hört zu und gibt mir die Info: Nici schwink deinen Arsch zur Tür, CG ist zu faul zum aufstehn! Gesagt, getan. Einziges Problem auf dem Rückweg: vor meinem Bett türmt sich ein Berg aus Ordnern, Laptop und Schuhen auf. Also spring ich im völligem Dunkel aus ca. 1m Entfernung ab und lande äußerst elegant mit dem Kopf auf der Bettkante *SCHMERZ*. Ab da alles schwarz=> Tag vorbei! Bis morgen

10.1.08 16:26


Freitag 22:50h!!! 10 Minuten bevor ich normaler Weise losgehe… Also die Zeit, in der ich frisch geduscht in voller Panik durch die Wohnung renne. Meinen Schrank nach einem Outfit durchwühle, um schließlich festzustellen: Es ist in der Wäsche oder sieht nicht so aus, wie sich das mein inneres Auge vorgestellt hat. Schließlich ein Outfit gefunden, dass besser aussieht, als das Handtuch , dass ich bis eben noch anhatte, ignoriere ich gekonnt das penetrante anklingeln meiner Freunde Ja, ich weiß: Ihr wartet schon seit ner halben Stunde, aber meine Haare und der Mascara haben sich gegen mich verschworen J 23:30h sitz ich dann abgehetzt im Auto, wenn ich nicht vorher auf dem Weg nach unten noch über meinen Hund geflogen bin. Der sich wiedermal gekonnt vor den Treppenabsatz gelegt hat und mich vorwurfsvoll anschaut, während ich mich von meinem Treppensturz erhole…

Aber heut ist alles anders! Bin im verschlafenen Herrsching geblieben und sitze in meinem Zimmer. Der Hammer, oder? Nicht nur, dass ich seit Ewigkeiten Freitags mal wieder “zu Hause” bleibe, sondern dass ich im Zimmer Netz habe J *jubel* Wahrscheinlichste Ursache, mein Laptop muss nicht mit 100 anderen um geschätzte 3 WLan Verbindungen konkurrieren ;p

Der Tag heute hatte es echt in sich. Erst der AO Kurztest *würg* Ganz schlechte Ausgangsposition. Schreiben, ohne meine Hand richtig bewegen zu können, Antworten auf Fragen geben, die sich der Teufel ausgedacht hat. Woher soll ich wissen, was am 31.12.07 war! Silvester?!! …In der Pause, dann der Urschrei aus D117. Ich öffne die Tür, hab mich auf das Schlimmste eingestellt (Blut, Verletzte, etc.) Was war los?! 3 völlig verzweifelte Bayernanhänger teilen mir mit, dass Sunnyboy Klinsiii ab Juli neuer Bayerntrainer ist.  Im selben Moment erreichen mich verschiedene SMS verschiedenster Leute. Inhalt: “Klinsmann neuer Trainer beim FcB! Scheiße!!!” Trocken und auf den Punkt gebracht, kann ich da nur sagen. Ums mit Kahns Worten zu sagen: “Eigentlich iser ja kein richtiger Trainer” Stimmt eher ne Lachnummer oder ein Grinsebär. Bin mal gespannt, wie viele Bayerndauerkarten in den nächsten Tagen ihren Tod im Kamin finden …

CG und ich haben uns abends noch erfolgreich vorm Pizzaboten blamiert. Jetzt werde ich aber gezwungen, mich ernsthaft mit der Frage auseinander zu setzen: Was die Gemeinsamkeiten von Affe, Koalabär, Elefant, Hund und Bettvorleger sind?! Da ich dieser Frage nun geschlagene 2(!) Stunden ausgesetzt bin, muss ich zugeben, gard leicht genervt zu sein...

Euch allen noch ein schönes Wochenende…

12.1.08 01:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung